Datenschutzerklärung

Simone Korntreff Heilpraktikerin freut sich sehr über Ihr Interesse an ihrer Arbeit. Datenschutz hat einen hohen Stellenwert für Simone Korntreff.

Es steht jedem frei, zu seiner Sicherheit, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder postalisch, an Simone Korntreff zu übermitteln. Simone Korntreff bittet darum die Datenschutzbestimmungen zu den im Folgenden genannten Drittanbieter zu beachten. Die verlinkten Webseiten und Dokumente können Sie sich bei Bedarf zb. durch eine Übersetzungssoftware oder ähnliche Online-Angebote automatisch in Deutsch übersetzen lassen. Teilweise können die Anbieter am effektivsten Auskunfts- oder Löschungsanfragen entsprechen. Wenn Sie dabei Hilfe wünschen, können Sie sich an Simone Korntreff wenden.


1. Begriffsbestimmungen: Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden, u.a. Art. 4 DS-GVO. Im Folgenden kann „Daten“ auch personenbezogene Daten bedeuten.


2. Name und Anschrift der für die Verarbeitung Verantwortlichen: verantwortlich im Sinne der DS-GVO, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) geltenden Datenschutzgesetze und anderer datenschutzrechtlichem Bestimmungen ist:


Simone Korntreff Heilpraktikerin

c/o Körperklang Weidenweg 51

10249 Berlin | Deutschland

mobil: 0172 - 38 78 407

email: mail (at) simone korntreff. de

webseite: www.simone korntreff. de

3. Rechte der betroffenen Person: Jede von der Verarbeitung von personenbezogenen Daten betroffene Person kann sich jederzeit an die für die Verarbeitung Verantwortliche wenden und hat folgende Rechte:


a) Recht auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden


b) Recht auf Auskunft in Form einer unentgeltlichen Kopie


c) Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger Daten und die Vervollständigung unvollständiger Daten mittels einer ergänzenden Erklärung


d) Recht auf Löschung sie betreffender Daten (Recht auf Vergessenwerden), wenn die Verarbeitung unnötig ist, Gründe für die Verarbeitung oder eine andere Rechtsgrundlage fehlen


e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung


f) Recht auf Datenübertragbarkeit


g) Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO, mit Wirkung für die Zukunft. Der Widerspruch ist frei von Formvorschriften. Bitte bedenken Sie, die Verarbeitung wird nur beendet, wenn es an anderen Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung fehlt


h) das Recht, davon frei zu sein, einer ausschließlich durch automatisierte Verarbeitung, einschließlich Profiling, beruhender Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtlicher Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt


i) Recht auf jederzeitigen Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung, mit Wirkung für die Zukunft


j) Recht sich an eine zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Folgende Auflistung zeigt diese für den nichtöffentlichen Bereich https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html


4. Persönliche Prävention: Wenn Sie möchten, dass wesentlich weniger Daten Ihnen zugeordnet werden, melden Sie sich bitte vor der Nutzung der unten genannten Dienste in ihrem Nutzerkonto bei diesen ab.


5. Datenverarbeitung außerhalb der EU: Erfolgt im weiteren Verlauf ein Verweis auf diesen Abschnitt, verarbeiten unsere Dienstleister Daten von Ihnen außerhalb der EU oder die Dienstleister mit europäischem Sitz unterliegen ausländischem Recht. Die verwendeten Dienstleister sind unter dem EU-US Data Privacy Framework (DPF) zertifiziert. Die Kommission hat gem. Art. 45 Abs. 1 DS-GVO beschlossen, dass durch das DPF ein angemessenes Schutzniveau der Datenverarbeitungen gewährleistet ist. Dadurch darf bei Zertifizierung des Unternehmens unter der DPF eine Datenübertragung stattfinden. Die Datenverarbeitungen beruhen zusätzlich auf Standardvertragsklauseln (SDK) gem. Art. 46 Abs. 1, Abs. 2 lit. c DS-GVO. Auf diese wird im Folgenden zusätzlich hingewiesen.

ZUSÄTZLICH besteht bei Datenverarbeitungen für betroffenen Personen in den USA ein eigenes Rechtsbehelfsverfahren. Das Verfahren wird in der Pressemitteilung der Europäischen Kommission vom 10.07.2023 unter Frage 5 ausführlich erläutert.


6. Logfiles: Betroffen sind Webseitenbesucher von www.simonekorntreff.de. Empfänger ist der Webseiten-Host Canva. Die Webseite kann nur bei Bereitstellung vollständig genutzt werden.

7. Newsletter: Betroffen sind Newsletterabonnentinnen und -abonnenten. Empfänger der Daten sind Simone Korntreff, der Dienstleister Mailchimp, zugehörig zu der Intuit Inc., die anderen Unternehmen der Intuit Inc. und deren Partner (siehe unter anderen: https://mailchimp.com/legal/subprocessors/). Mailchimp agiert als Auftragsverarbeiter. Zweck des Einsatzes des Dienstleisters ist mit dem Newsletter über die Angebote von Simone Korntreff, ihre Veranstaltungen und Arbeit zu informieren und Sie persönlich ansprechen zu können. Der Dienstleister verarbeitet die Daten, u.a. um den Versand durchführen zu können, zum Schutz des Newsletterdienstes und für Datenanalysen. Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung: https://www.intuit.com/privacy/statement. Verarbeitet werden von Simone Korntreff die email-Adresse, Vor- und Familienname, sowie das Datum der Ein- und Austragung. Der Dienstleister verarbeitet zusätzlich u.a. ihre IP-Adresse, Geräteinformationen, Nutzungsinformationen und ggf. Daten Dritter über Sie, zum Beispiel von Social-Media-Plattformen oder anderen Unternehmen von Intuit. Näheres unter https://www.intuit.com/privacy/statement/. Simone Korntreff verwendet für die Anmeldung zum Newsletter das Double-opt-in-Verfahren. Dabei bekommen Sie zur Bestätigung Ihrer email-Adresse eine email mit einem Bestätigungslink, um sicher zu gehen, dass Sie den Newsletter abonnieren möchten. Beim Öffnen einer Newsletter-email wird von dem Dienstleiter ein Cookie von Google Analytics gesetzt. Weitergehendes Tracking hat Simone Korntreff untersagt. Simone Korntreff unterlässt es auf die durch Cookies erhobenen personenbezogenen Daten zuzugreifen. Bitte beachten Sie die Cookie-Richtlinie unter https://mailchimp.com/legal/cookies/ und die dort genannten Opt-out-Möglichkeiten. Die Intuit Inc. unterlässt es Ihre Daten zu verkaufen. Rechtsgrundlage ist Ihre, bei der Anmeldung zum Newsletter abgegebene Einwilligung. Diese können Sie stets widerrufen (s.o.). Am Ende jeder Newsletter-email befindet sich dafür ein Link. Dort können Sie auch Ihre Stammdaten ändern. Weitere Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, die Vorteile des Dienstleisters für die Abonnenten zu nutzen, ihn zu Marketingzwecken einzusetzen und nachweisen zu können, dass die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden. Bitte beachten Sie den Hinweis unter 5. Die Daten werden in die USA und ggf. auch in andere Länder transferiert, wenn Sub-Verarbeiter dort die Daten verarbeiten. SDK: Inkorporiert durch https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum. Bitte beachten auch die Informationen unter https://mailchimp.com/help/mailchimp-european-data-transfers/. Simone Korntreff löscht die Stammdaten nach dem Abmelden innerhalb eines Jahres, wenn andere Rechtsgrundlagen für eine Verarbeitung fehlen. Die Kriterien für die Löschung seitens des Dienstleisters entnehmen Sie bitte deren Datenschutzerklärung (s.o.). Überwiegend ist entscheidend, ob der Zweck der Datenverarbeitung wegfällt. Sie können bei dem Dienstleister direkt einen Löschungsantrag stellen (unter: https://mailchimp.com/privacy-rights/). Daraufhin wird auch Simone Korntreff die Daten bei sich löschen, wenn anderweitige Rechtsgrundlagen fehlen. Die Bereitstellung der Daten erfolgt ohne vertragliche oder gesetzliche Pflicht noch ist sie für einen Vertragsschluss erforderlich. Das Zusenden des Newsletters ist allerdings nur nach Erteilung der Einwilligung und Angabe einer email-Adresse möglich.


a) Drittanbieter für (vor)vertragliche online Kommunikation und Verkäufe:

Zweck: Simone Korntreff setzt Drittanbieter zur (vor)vertraglichen Kommunikation, zur Durchführung von Video- und Audio-Konferenzen und Webinaren.

b) Betroffen sind die Personen, die die unten genannten Dienstleister für die Kommunikation oder sonstigen Kontakt mit Simone Korntreff verwenden. Betroffenen Daten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. email, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten, Benutzereinstellungen), Identifizierungsdaten, Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen). Wenn ein Webinar aufgezeichnet wird, werden die Teilnehmer darüber vorher informiert. Anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer könnten Nutzungsprofile durch die Drittanbieter erstellt werden, um z.B. individualisierte Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Dies gilt unabhängig von der Art des verwendeten Gerätes oder ob die Nutzer bei den Diensten eingeloggt sind. Näheres entnehmen Sie bitte den jeweils unten genannten Datenschutzerklärungen.

c) Verwendete Dienste |Datenempfänger |deren Datenschutzerklärungen:

aa) WhatsApp von Meta Platforms Ireland Ltd. bzw. Inc., wenn Ihr Standort außerhalb des EWR ist; Empfänger der Daten sind ggf. auch deren Partner: HINWEIS: Bei einem Erstkontakt mit Simone Korntreff unterbleibt eine Speicherung der Kontaktdaten. Zu diesem Zeitpunkt kann es jedoch schon zu einer Datenverarbeitung durch WhatsApp kommen. Erst nach einer Vereinbarung eines Termins mit Simone Korntreff werden die Kontaktdaten bei Simone Korntreff gespeichert. Näheres unter: https://www.whatsapp.com/legal/privacy-policy-eea.

bb) Zoom Video Communications Inc., Empfänger sind auch deren Partner, Näheres: https//zoom.us/de-de/privacy.html. Zoom wird als Auftragsverarbeiter tätig.

cc) email-Dienstleister, Empfänger sind auch deren Partner, Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de#about und https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy.

d) Dauer: Kriterium ist, insbesondere bei einem Vertragsverhältnis mit Simone Korntreff, die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Ansonsten, wenn der Zweck der Datenverarbeitung weggefallen ist. Bitte beachten Sie weiter die Datenschutzerklärungen der genannten Unternehmen.

e) Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung (s.o.), auch in Bezug auf den Transfer außerhalb der EU. Wenn die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung oder Vorbereitung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person erforderlich ist gilt auch Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Unterliegt Simone Korntreff einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von Daten erforderlich wird, basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO). Letztlich können Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO beruhen, vgl. Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO. In dem Fall ist das berechtigte Interesse eine praktikable und anwenderfreundliche Kundenbetreuung und -akquise zu ermöglichen. Ihnen steht ein Widerrufsrecht bzgl. Ihrer Einwilligung zu bzw. die Möglichkeit Widerspruch einzulegen (s.o.).

f) Bitte beachten Sie den Hinweis unter 5. WhatsApp Ireland Ltd. unterliegt dem US-amerikanischem Recht, bei den anderen Unternehmen ist eine unmittelbare Datenverarbeitung in den USA beabsichtigt. Die SDK von

Zoom: Direktdownload unter https://zoom.us/docs/doc/Zoom_GLOBAL_DPA.pdf

Skype: https://docs.microsoft.com/de-de/compliance/regulatory/offering-EU-Model-Clauses

WhatsApp: https://faq.whatsapp.com/844681713198659/?locale=de_DE

Google: https://support.google.com/adspolicy/answer/10042247?hl=en

g) Die Bereitstellung der Daten zu diesen Zwecken ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben noch für einen Vertragsschluss erforderlich. Unterlassen Sie dies ist das Angebot, dass Sie von Simone Korntreff wahrnehmen können, eingeschränkt.

8. Änderung Datenschutzbestimmung: Simone Korntreff behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen. Für Ihren erneuten Besuch gilt die neue Datenschutzerklärung.

Diese Datenschutzerklärung wurde auch durch den Datenschutzerklärungsgenerator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Niederbayern tätig ist, in Kooperation mit den Datenschutz Anwälten der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE | Rechtsanwälte und mit Hilfe der active-Mind AG, den Experten für externe Datenschutzbeauftragte (Version‚ 2019-04-10) erstellt.

zurück